Auto inserieren

  • Bester Preis
  • Abholung am Wunschort
  • Keine Nachverhandlungen
tuev-rheinland

Auto inserieren – unsere Tipps bei deinautoguide

Beim Auto inserieren stellen sich für viele wichtige Fragen, wie zum Beispiel:

Zu welchem Zeitpunkt lohnt es sich, das Auto zu inserieren / verkaufen?
Auto inserieren kann man grundsätzlich ganzjährig. Aber es gibt Monate in denen der Verkauf etwas länger dauern kann. In den Monaten Februar bis Juli und von September bis November geht es immer etwas leichter, wenn man das Auto inseriert hat und zeitnah verkaufen möchte. In den Monaten August rund um die Sommerferien, im Dezember zu Weihnachten oder im Januar wo bei vielen etliche Steuern oder Versicherungen anfallen ist das Kaufverhalten oft gedämpft. Daher die klare Empfehlung in den Monaten von Februar bis Juli oder September bis November das Auto zu inserieren.

Was kostet es bei mobile zu inserieren?
Es gibt drei Varianten um das Auto zu inserieren. Eine kostenlose sehr abgespeckte Version, ein Standard Paket für 19,40€ und ein Premium Pakte für 24,27€

Was kostet es bei autoscout24 zu inserieren?
Es gibt vier Varianten das Auto zu inserieren. Eine kostenlose abgespeckte Version, PlusInserat für 19,99€, PremiumInstart für 24,99€ und ein verlängertes PremiumInserat für 29,99.

Wie erfolgt die Autobewertung?
Eine Autobewertung zum Auto inserieren kannst du bequem kostenlose auf allen Portalen durchführen. Wir empfehlen die kostenlose Fahrzeugbewertung von deinautoguide.de mit tagesaktuellen Werten.

Lohnt sich ein Autohändler oder soll ich lieber privat meinen Gebrauchtwagen verkaufen?
Auto inserieren / Verkauf an einen Autohändler oder online Ankäufer ist mit einem Verlust bis zu 30% zu rechnen. Diese müssen das Auto gewinnbringend weiter verkaufen. Der Privatverkauf ist deutlich lukrativer, aber auch meist sehr mühselig. Man bekommt nur ein gutes Ergebnis wenn man sich mit dem Verkauf und den Tücken des Gebrauchtwagenverkaufs auskennt.

Um erfolgreich ein Auto inserieren zu können, solltest du folgendermaßen vorgehen:

Autoaufbereitung

Um den bestmöglichen Preis für dein Auto zu erzielen, sollte es sich natürlich in einem einwandfreien und fahrtüchtigen Zustand befinden. Darüber hinaus lohnt es sich, wenn du zuvor bei einem Profi das Auto aufbereiten lassen kannst. Diese Experten können kleine Kratzer wegpolieren und auch den Innenraum wieder auf Vordermann bringen. Zumindest solltest du dein Fahrzeug reinigen oder reinigen lassen. Gerade für eine spätere Besichtigung ist dies ein entscheidender Vorteil. Räume auch alle Gegenstände aus dem Fahrzeug, welche du nicht benötigst. Ein aufgeräumter und sauberer Innenraum macht sich unter Umständen auch bei einer Wertermittlung positiv bemerkbar. In unserem Ratgeber Hausmittel zur Fahrezugreinigen wichtige Tipps um dein Auto wieder strahlen zu lassen.

Fotos

Fotos sagen mehr als tausend Worte. Aus diesem Grund spielen beim Auto inserieren gute Verkaufsbilder eine wichtige Rolle. Fotos zum Gebrauchtwagenverkauf für eine Autobörse sollten von hoher Qualität und guter Auflösung sein. Folgende Punkte sind hierbei wichtig:

  • Alle Seiten fotografieren
  • so viele Fotos wie möglich machen
  • Detailaufnahmen
  • Fotos von möglichen Beschädigungen
  • • Auto inserieren Text verfassen
Achte beim Fotografieren darauf, dass du den Wagen bildschirmfüllend ablichtest. Am besten fotografierst du dieses schräg von der Seite, sodass die Kühlerfront und eine Fahrzeugseite zu sehen sind. Dasselbe machst du mit der Heckpartie und der anderen Fahrzeugseite. Somit kannst du mit 2 Fotos sämtliche Seiten abdecken. Bei möglichen Beschädigungen solltest du Detailaufnahmen erstellen. Somit kann der Käufer erkennen, ob er diese vielleicht selbst kostengünstig reparieren kann und sich der Kauf lohnt. Verfasse zu den Fotos noch entsprechende Hinweistexte, sodass der Betrachter hier ggf. weiß, worum es sich handelt.

Autobewertung

Eine Autobewertung vor dem Verkauf ist notwendig, damit du in etwa abschätzen kannst, wie viel du für deinen Wagen erwarten kannst. deinautoguide bietet dir den Vorteil für eine kostenlose Fahrzeugbewertung. Nach Eingabe von Marke und Modell gelangst du in 30 Sek. zur Fahrzeugbewertung. Je mehr Angaben du zu deinem Fahrzeug vorliegen hast, umso genauer fällt eine solche Autobewertung aus.

Preis

Eine Autobewertung ist die Grundlage für einen bestmöglichen Verkaufspreis. Vermeide gleich zu Beginn einen unrealistischen Preis zu verlangen. Abschreckend wirkt ein zu hoher Preis. Ebenfalls solltest du aber diesen auch nicht mit Händlern vergleichen. deinautoguide kann dir bei der richtigen Preisfindung zur Seite stehen.

Beschreibung des Autos

Auto inserieren Text verfassen ist natürlich ein weiterer Punkt, der beim Aufgeben einer Verkaufsanzeige notwendig ist. Zu den Auto inserieren Tipps gehört, dass du deinen Gebrauchtwagen ehrlich beschreiben solltest. Gehe kurz auf die technischen Besonderheiten ein. Wichtig sind Sonderausstattungen. Du solltest generell Positives hervorheben, gleichfalls aber auch Defekte angeben. Nur so erreichst du eine hohe Transparenz und mehr Vertrauen bei den potentiellen Käufern.

Kontaktdaten

Zu unseren Auto inserieren Tipps gehört es auch, dass du bei einer herkömmlichen Auto-Verkaufsbörse deine Kontaktdaten offenlegen musst. In gewisser Weise führt dies zum Verlust der Privatsphäre. Ständige Anrufe und viele Emails bis spät in den Abend können dein Tagesgeschehen stark beeinflussen.

Kundenerfahrungen mit deinautoguide
4,7
Benedikt Kühn
Local Guide · 40 Rezensionen · 397 Fotos
vor 10 Monaten
Nette, engagierte und sachkundige Betreuung durch Herrn Mosler, sehr zügige Reaktion auf die initiale E-Mail, zügige Umsetzung der Verkaufsintention und Flexibilität bei der Terminwahrnehmung. Am Ende war das Auto nach etwas über einer Woche verkauft, ohne Abschlag vom initialen Verkaufspreis.
Katrin Oehme
2 Rezensionen 
vor einem Monat
Der Autoverkauf verlief ohne Probleme und schneller als gedacht. Die telefonische Erreichbarkeit und Betreuung war super! Auch rechtlich empfanden wir uns gut abgesichert.
R H
Local Guide · 85 Rezensionen · 31 Fotos
vor einem Jahr
Top Beratung und sehr souveräne Arbeitsweise, hier arbeiten Profis !
Wichtige Fragen und unsere Antworten
  • Wie funktioniert der Autoverkauf mit deinautoguide?

    1. Starte mit unserer kostenlosen Autobewertung, bei der du lediglich Basisdaten deines Autos angibst. Im Anschluss erhältst du umgehend einen ersten Schätzungspreis zu deinem Auto, ohne auf wichtige Details einzugehen.
    2. Deinen endgültigen Verkaufspreis erhältst du, wenn wir alle näheren relevanten Details deines Autos kennen. Dies kannst du im nächsten Schritt erledigen. Lade noch ein Foto von deinem kompletten Auto, sowie Fotos von Beschädigungen hoch.
    3. Innerhalb von kurzer Zeit rufen wir dich an, um dir deinen endgültigen Verkaufspreis zu nennen. Falls du dein Auto nun über deinautoguide verkaufen möchtest, legen wir einen Termin zu Abholung an deinem Wunschort fest.
    4. Zur Abholung prüfen wir, ob die Angaben zu deinem Fahrzeug wahrheitsgemäß sind.
      Wichtig: wir versuchen nicht dein Auto anhand von nicht existenten Mängeln runter zu handeln.
    5. Wir geben dir handfeste Dokumente zur Absicherung deines Verkaufs, überweisen dir das Geld per Blitzüberweisung und melden das Fahrzeug innerhalb des nächsten Werktages ab.

    Wichtig:

    • Zum Abholungstermin benötigen wir alle wichtigen Dokumente und Schlüssel
    • Denke daran alle persönlichen Gegenstände aus dem Auto zu entfernen.
  • Warum sollte ich meinen Wagen bei deinautoguide.de verkaufen?

    • Anders als andere Ankaufplattformen halten wir nichts von der verbreiteten "Lockvogelmethode". Unser Ziel ist es, endlich Ehrlichkeit und Transparenz in den Automobilmarkt zu bringen.
    • Bei uns musst du nirgendwo hinfahren, um lange zu warten und erst dann dein Auto vorzustellen. Wir schicken dir einen endgültigen Ankaufspreis und holen dein Fahrzeug dann bequem zu Hause ab.

    Außerdem vermeidest du diesen zeitraubenden Aufwand:

    • den Aufwand für die Schaltung von Anzeigen
    • die Organisation von Terminen und Probefahrten mit Fremden
    • den Wertverlust, der bei jedem abgewarteten Tag höher wird
    • die anstrengende Abmeldung deines KFZ beim Straßenverkehrsamt
  • Kann ich ein finanziertes Auto bei deinautoguide verkaufen?

    Ja, das ist selbstverständlich möglich. Dazu benötigen wir die aktuelle Restsumme deines Darlehens und eine Vollmacht. Sollte die Darlehenshöhe den Fahrzeugwert überschreiten, stellen wir die Differenz im Vorwege in Rechnung. Anschließend lösen wir dein Fahrzeug bei der Finanzierungsbank aus. Nachdem wir die Fahrzeugunterlagen von der Bank erhalten haben, wird dein Auto noch am selben Tag abgemeldet. Du wirst stets informiert und auf dem Laufenden gehalten.

  • Welche Unterlagen brauche ich für den Verkauf?

    Bitte halte zu deinem Abhol-Termin einfach folgende Dinge bereit:

    • Zulassungsbescheinigung Teil 1 (ehemals Fahrzeugschein)
    • Zulassungsbescheinigung Teil 2 (ehemals Fahrzeugbrief)
    • alle noch vorhandenen Fahrzeugschlüssel
    • deinen gültigen Personalausweis oder Reisepass

    Falls vorhanden, halte bitte auch folgenden Dinge bereit:

    • zugehöriges Service-Heft
    • Bescheinigungen der letzten Haupt- und Abgasuntersuchungen
    • vorhandene Rechnungen und Belege (Neuwagenkauf, Service, Reparaturen etc.)
    • EU-Übereinstimmungsbescheinigung (sofern vorhanden)
    • zweiten Satz Räder (sofern vorhanden)

    Diese Dinge sind zwar nicht zwingend notwendig, sorgen aber in der Regel für einen besseren Ankaufspreis.

    Falls dein Auto finanziert ist, halte bitte alle sämtliche Unterlagen deiner Finanzierungsbank bereit.

  • Wie viel kostet der Verkauf über deinautoguide?

    Nichts, der Verkauf an deinautoguide ist komplett kostenlos. Auch nachdem du die Autobewertung durchgeführt hast und einen garantierten Ankaufspreis erhalten hast, bleibt unser Service kostenlos.