Wie erziele ich beim Gebrauchtwagenverkauf einen guten Preis?

28.02.2019
Handschlag vor einem alten Mercedes vor einem Hintergrund aus 500-Euro-Scheinen

„Der Verkaufspreis des Autos lässt sich mit ein wenig Aufwand steigern – unabhängig davon, ob es sich um einen Oldtimer oder ein neues Modell handelt.“

Der Verkauf des alten Autos ist für die meisten kein leichtes Unterfangen. Zum einen sind häufig Emotionen im Spiel. Zum anderen sind die wenigsten Autobesitzer auch geübte Verkäufer. Damit du den höchsten Preis für deinen Gebrauchtwagen erzielen kannst, versorgen wir dich hier mit den wichtigsten Tipps zum Autoverkauf.

Autokauf

Früher oder später steht für einen Autobesitzer die Trennung an. Der Verkauf des Autos kann sich für viele als schwierig darstellen, verkommen doch einige Angebote in den Gebrauchtwagenbörsen zu Karteileichen oder die professionellen Händler drücken die Preise. Willst du ein neues Auto kaufen, hilft zwar ein Autokredit zur Finanzierung. Der Verkauf des alten ist jedoch meist unausweichlich, aber sinnvoll, da du den Verkaufspreis als Anzahlung für den neuen nutzen kannst. Damit du den bestmöglichen Preis beim Autoverkauf erzielst, geben wir dir ein paar Tipps:

  • Pflege dein Auto gründlich vor dem Verkauf
  • Sei transparent und ehrlich bei deinem Angebot
  • Setze einen Gutachter ein
  • Umgehe die Händlermarge

Ein gepflegtes Auto erzielt einen höheren Preis

Mängel bei Gebrauchtwagen

„Mit der richtigen Reinigung und Pflege gewinnt das Fahrzeug an Attraktivität.“

Den Wagen gründlich zu reinigen, ist ein einfacher, aber sehr effektiver Schritt, um die Attraktivität des Autos und des Angebots zu erhöhen. Ist das Auto gepflegt, kannst du einen höheren Preis erzielen. Dazu gehört neben der Wäsche der Karosserie selbstverständlich auch eine Innenraumreinigung. An Details wie den Kofferraum oder die Felgen ist ebenfalls zu denken.

Empfehlenswert ist hier daher auch der Gang zum Experten. Für rund 100 Euro kannst du den Gebrauchten aufbereiten lassen.

 Absehen solltest du jedoch vor einer Motorwäsche. Das hinterlässt bei einigen Käufern den Eindruck, dass Mängel vertuscht werden sollen – beispielsweise durch die Beseitigung von Öl.

Die Autopflege geht aber über die Reinigung hinaus. Kleinere Reparaturen und Wartungsarbeiten zahlen sich ebenfalls aus. Für die Beseitigung von Schäden am Lack oder Ähnlichem fallen einige hundert Euro an. Allerdings lässt sich häufig ein deutlich besserer Preis erzielen, wenn „Schönheitsfehler“ ausgebessert wurden.

Ehrlich beim Angebot, Transparenz durch Gutachter

Bei Mängeln und Problemen, die bei dem Gebrauchtwagen auftreten, solltest du aber ehrlich sein und transparent. Helfen kann bei der Bewertung des Autos ein unabhängiger Gutachter. Das schafft zusätzliches Vertrauen beim Interessenten und ermöglicht eine bessere Verhandlungsposition. Bei Käufern, die gerne und hartnäckig verhandeln, kannst du damit deine Position verbessern.
Nutzt du unseren Service, stellen wir dir einen unabhängigen Gutachter zur Seite, der nicht nur den Zustand deines Autos dokumentiert, sondern auch professionelle Bilder erstellt.

Mängel bei Gebrauchtwagen

„Über den Zustand des Gebrauchtwagens sollte man ehrliche Auskünfte erteilen.“

 Durch optimale Fahrzeugbilder können wir dein altes Auto gekonnt in Szene setzen und das Interesse der Käufer verstärken.

Die unabhängige Bewertung des TÜV führt ebenfalls zu mehr Vertrauen bei den Interessenten. Deshalb solltest du vor dem Verkauf des Autos auch den Termin der nächsten Hauptuntersuchung im Auge haben. Sind nur noch einige Monate bis zur nächsten TÜV-Prüfung übrig, solltest du hier vorzeitig für Klarheit sorgen. Knapp zwei Jahre TÜV lassen letzte Zweifel an der Tauglichkeit des alten Autos verschwinden.

Händler oder Privatverkauf?

Willst du dein Auto sofort verkaufen, ist ein Autohändler die beste Wahl. Allerdings liegt der Preis, den du erzielst, unter dem möglichen Preis beim Privatverkauf. Der Händler zahlt logischerweise weniger als ein Privatkäufer, weil er einen Gewinn erzielen muss. Aber hier solltest du dich vorher genau informieren, was dein Auto wert ist, damit du eine gute Verhandlungsposition hast. Zudem ist es nötig, Angebote verschiedener Händler einzuholen, weil die Gebote stark variieren können.

Den bestmöglichen Preis erzielst du aber über einen Privatverkauf. Der Aufwand hält sich ebenfalls in Grenzen, wenn du unseren Service nutzt. Die Vorteile beim Privatverkauf kannst du trotzdem nutzen. Du bestimmst selbst über den Preis, musst aber auch etwas mehr Geduld mitbringen, bis ein Käufer gefunden wurde. Dank unseres großen Netzwerks wird deine Geduld aber gewiss nicht überstrapaziert.

Nutzt du nicht deinautoguide.de mitsamt der sicheren Zahlungsabwicklung, solltest du beim Verkauf nur Bargeld akzeptieren. Damit es nach einer Einigung später nicht doch noch zu Problemen mit dem Käufer kommt, verzichtest du besser auf Ratenzahlungen, Überweisungen, Schuldscheine oder Kreditkartenzahlungen. Du solltest dein Auto nur übergeben, wenn der volle Verkaufspreis gezahlt wurde. So kannst du sicherstellen, dass der Verkauf deines Autos ohne Risiko und zum besten Preis vonstattengeht.

Kostenlose Fahrzeugbewertung ohne Anmeldung

1. Bewerte jetzt dein Auto

Erstelle deine kostenlose Fahrzeugbewertung in 1 Minute

Beauftrage deinautoguide mit dem Autoverkauf

2. Beauftrage uns jetzt

Wir beginnen sofort mit der Vermarktung deines Autos!

Auto verkaufen - Fahre dein Auto wie gewohnt weiter

3. Nutze dein Auto wie gewohnt weiter

Fahre dein Auto wie gewohnt weiter und nutze all die Vorzüge

Auto verkaufen mit deinautoguide

4. Wir verkaufen dein Auto zum Bestpreis

Durch besten Service und jahrelange Erfahrung!

Cookie Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Help.

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Wir haben Ihre Einstellung gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

zurück